Evaluationsbericht zum Kita-System: Wohlfahrtsverbände fordern Sicherung der Qualitätsstandards

Zur Vorstellung des lange erwarteten Evaluationsberichts zur Finanzierung des Kita-Systems in Schleswig-Holstein durch die Sozialministerin erklären die Vorsitzende der LAG, Anette Langner und der Kita-Koordinator Michael Selck: „Schon ein erster Blick auf die Ergebnisse des Berichtes zeigt, wie dramatisch die Situation in Schleswig-Holstein ist: Das Kita-System leidet unter einer chronischen Unterfinanzierung, die sich bereits jetzt…

LAG unterstützt SSW-Initiative für mehr Prävention

Wohlfahrtsverbände begrüßen Große Anfrage der SSW-Fraktion zur Prävention in Schleswig-Holstein – Prävention ist Thema der Zeit Die Landes-Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände hat die Initiative des SSW zum Thema Prävention ausdrücklich begrüßt. Gleichzeitig erneuerte die Vorsitzende der LAG, Anette Langner, ihre Forderung nach einem einheitlichen Ansprechpartner in der Landesregierung für alle Fragen der Prävention im Gesundheitsbereich. „Wir…

Anette Langner: Gegen Hass und Ausgrenzung – für Menschenrechte, Weltoffenheit und Solidarität

Anlässlich des Gedenktags an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar, erinnert die Vorsitzende der Landes-Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände, Anette Langner, heute in Kiel an die Proklamation des Gedenktags durch den damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog im Jahre 1996: „Die Erinnerung darf nicht enden; sie muss auch künftige Generationen zur Wachsamkeit mahnen. Es ist deshalb wichtig,…

Letzte Landtagssitzung des Jahres:Wohlfahrtsverbände demonstrieren für gute KitaLetzte Landtagssitzung des Jahres:

Kita Kampagne: LAG lädt alle Parlamentarier*innen ein, sich der Bewegung anzuschließen Kiel. Vor genau einer Woche haben die Wohlfahrtsverbände in Schleswig-Holstein vor deutlichen Einbußen bei der Qualität und der Leistungsfähigkeit im Kita-Angebot gewarnt und gleichzeitig die Politik aufgefordert, alle relevanten Akteure unverzüglich zu einem Gespräch an einen Tisch zu holen. „Bis auf Lippenbekenntnisse, dass auch…

Haushaltsentwurf der Landesregierung: Wohlfahrtsverbände warnen vor Einschränkungen bei sozialen Angeboten

Der heute vorgestellte Haushaltsentwurf der Landesregierung sieht im sozialen Bereich Einsparungen in Höhe von 23 Millionen Euro vor. Gleichzeitig betont das Sozialministerium, keine strukturellen Kürzungen vornehmen zu wollen. Das heißt, es sollen keine sozialen Angebote gestrichen werden. Aus Sicht der Wohlfahrtsverbände besteht dennoch die Gefahr, dass Einrichtungen ihre Angebote einschränken müssen. Dazu sagte der stellvertretende…

Wohlfahrtsverbände warnen vor strukturellen Verschlechterungen im Kita-Angebot

LAG startet Mobilisierungs-Kampagne für gute Kita Kiel. Die Wohlfahrtsverbände in Schleswig-Holstein haben heute vor deutlichen Einbußen bei der Qualität und der Leistungsfähigkeit im Kita-Angebot in den kommenden Monaten gewarnt. Zugleich forderte die Landes-Arbeitsgemeinschaft die Politik auf, alle relevanten Akteure unverzüglich zu einem Gespräch an einen Tisch zu holen. „Das schleswig-holsteinische Kita-System ist völlig unterfinanziert. Die…

Michael Saitner: Anette Langner – bitte übernehmen Sie!

Im Rahmen des traditionellen Parlamentarischen Abends der Wohlfahrtsverbände in Kiel wurde turnusgemäß der Vorsitz übergeben: Michael Saitner (DER PARITÄTISCHE) übergab am Donnerstag im Beisein von Landtagspräsidentin Kristina Herbst, Minister Dr. Dirk Schrödter und Abgeordneten aller Fraktionen sowie weiterer geladener Gäste den Vorsitz an Anette Langner (DRK). „In einer Welt, die von Kriegshandlungen und Krisen geschüttelt…

Sozialministerium und Wohlfahrtsverbände verlängern ihre vertragliche Partnerschaft: Sozialvertrag unterzeichnet – für finanzielle Planbarkeit, weniger Bürokratie und Kontinuität

Staatssekretärin Schiller-Tobies und Vertreterinnen und Vertreter der Verbände der freien Wohlfahrtsverbände unterzeichnen heute (20. November) einen neuen Sozialvertrag. Der neue Vertrag, dessen Vorläufer erstmals 2006 geschlossen wurde, stellt das Land der freien Wohlfahrtsverbände für die Zeit 2024 bis 2028 jährlich Mittel für eine Vielzahl kleiner sozialer Projekte vor Ort bereit. Mit einem vereinbarten Festbetrag in…

Anette Langner: Kürzungspläne des Bundes gefährden Integration

Am 13. Oktober hat die LAG der Wohlfahrtsverbände Schleswig-Holstein eine Online-Petition gestartet, die auf die dramatischen Folgen der geplanten Mittelkürzungen im Bundeshalt bei der Geflüchtetenhilfe hinweist. Heute wurden die 27.198 Unterschriften gegen die Pläne der Bundesregierung an die stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende, Serpil Midyatli, MdL, übergeben Seit Bekanntwerden der geplanten Kürzungen im Sozialbereich, insbesondere auch im Bereich…

Anette Langner: Hauptamtliche/r Landesbeauftragte für Senior*innen muss kommen

Unter dem Stichwort „Nachgefasst“ war die LAG der Wohlfahrtsverbände Schleswig-Holstein gestern dem Wunsch vieler Teilnehmer*innen am Altenparlament 2023 gefolgt, die Anträge aus der diesjährigen Tagung zu bewerten. Mit Dr. Heiner Garg (FDP), Werner Kalinka (CDU), Birte Pauls (SPD) und Eka von Kalben (Grüne) hatten die Landtagsfraktionen prominente Politikvertreter*innen in die Versammlung geschickt. Gemeinsam mit den…